Big Bubbles - selbst gemacht - mit Erfahrungsbericht
Tropical Fruits - Pappmache für den Sommer
Das Minihaus im Loorbeer
Mit dem Apfel wird gedruckt
Die Leuchtturm-Lampe

Montag, 23. Juli 2018

Im Sommer basteln - Bunte Libellen mit Ahornflügeln


Die Ahornflügel segeln zu Boden und ein paar davon habe ich gleich mit nach Hause genommen. Sie sind perfekt als Flügel von Libellen. Diesmal in einer Variation mit kleinen Glasperlen und Kupferdraht.



Diese Bastelarbeit ist etwas für grössere Kinder (ab 7 Jahre) und Teenager, die gerne mit kleinen Glasperlen arbeiten. Wir sagen dazu in der Schweiz "öppis niffeligs"

Für eine Libelle braucht es: 
- 2 Ahornflügel, am besten frisch und noch grün
- 30cm Kupferdraht (0.2mm)
- 20 Glasperlen, je etwa 2mm
- 2 Facetten-Perlen für die Augen
- 1 längliche Perle 

- Drahtzange oder Schere

Anmerkung: Ab 3 Jahre, wegen verschluckbarer Kleinteile.


Wie es geht:

1. Auf den Kupferdraht eine Perle auffädeln. In die Mitte schieben und den Draht 2-3 Mal verdrehen.

2. Die Enden zusammen halten und bei Bedarf auf die gleiche Länge abschneiden. Jetzt die Perlen bunt gemischt auffädeln. Mit einer grösseren und länglichen Perle aufhörenn.

3. Zwei Ahornflügel aussuchen und so vor euch hinlegen, dass die "Fühler" einmal nach rechts und links zeigen. Mit dem Draht beidseitig mehrmals umwickeln. 

4. Bei jedem Drahtende eine Facettenperle auffädeln und eindrehen. Das sind die Augen.
Enden noch ein paar drumherum wickeln und den Rest abschneiden.

Fertig ist die Libelle!


Lies auch das: Libellen mit Pfeifenputzer (für die Kleinen) - Libellen mit Bügelperlen (Für den Garten) - Libellen aus Flaschendeckel (engl.)

Herzlichen Dank für deinen Besuch hier bei schaeresteipapier. 
Über einen Kommentar freue ich mich immer.

Kommentare:

  1. Sehr süß! ( es liegt schon so viel am Boden, man meint fast, es ist bald Herbst )
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deinen Besuch hier im Blog und den lieben Kommentar, liebe Astrid!

      Löschen