Adventskalender mit Nikolaus
Herbstblätter bemalen
Schiff Ahoi - mit dem Nussboot
Ein Räbeliechtli schnitzen
Experiment mit Rosskastanie und UV-Licht

Sonntag, 20. Oktober 2019

Zurück aus dem Unterengadin...


...mit vielen neuen Eindrücken. Das Wetter hat die ganze Woche super mitgespielt und ab 1800 m.ü.M tragen die Lärchen schon ihr gelbes Kleid.
Ein grossen Fragezeichen an Himmel wirft Fragen auf und lässt über die Geometrie von Flugrouten staunen. 
Es gab auch witzige Begegnungen mit Katz und Pferd...
Spiegelungen im schwarzen Moorsee und in der Mondkugel im Taraspsee. Aber auch ein faszinierenden Spiegelzylinder in der Grotte im neuen Museum in Susch. 
Die Figur an der Hauswand in Tschlin ist noch da, obwohl der Fensterladen fehlt, den sie eigentlich halten sollte...

Es gilt noch die Taschen auszupacken und morgen beginnt wieder eine Arbeitswoche mit vielen Terminen.

Geniess den Sonntag und einen guten Start in die Woche wünsche ich dir!

Scuol, Tarasp, S-charl, Susch, Tschlin 2019 

Noch mehr Bilder aus der Ferienwoche findest du in meinem Instagram-Account
instagram.com/schaeresteipapier 

Kommentare:

  1. ...die Gelbfärbung der Lärchen mag ich sehr, liebe Natalie,
    und dann möglichst noch strahlend blauen Himmel dazu, da geht das Herz auf...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau liebe Birgitt! Diesmal waren wir spät genug im Herbst um die gelben Lärchen zu sehen...

      Löschen

Der Kommentar wird demnächst frei geschalten. Danke für deine Geduld!