Adventskalender mit Nikolaus
Herbstblätter bemalen
Schiff Ahoi - mit dem Nussboot
Ein Räbeliechtli schnitzen
Experiment mit Rosskastanie und UV-Licht

Montag, 25. Februar 2019

Bilderbuch - Professor Astrokatz, Physik ohne Grenzen



Zu Beginn stehen Fragen von Kindern, die wissen möchten, wie die Welt funktioniert. Antworten, die wir Erwachsenen auch nicht immer wissen. Das Buch gibt diese Antworten, im Rahmen der Physik, in altersgerechter Sprache. Du darfst natürlich auch mitlesen.

Die Beispiele: Die Abenteuer-Reise durch die Physik führt uns zur Schwerkraft, erklärt die wissenschaftliche Methode, Messungen, woraus die Welt gemacht ist, was das Atom ist und vieles mehr. 

Der Stil: Die Katze, Maus und weitere Tierfiguren begleiten einem durchs Buch und stellen die Fragen und probieren es auch aus. Die Farben Blau, Gelb und Orange bilden den Hintergrund und die Unterteilungen sind sehr raffiniert gestaltet. Sehr Bunt, nichts von verstaubter Lexikon-Grafik zu entdecken. 

Anmerkung: Ein Tipp für unter den Osterhasen für Kinder, die Antworten auf Fragen wie z.B. "Warum ist der Himmel blau" oder "Wie funktioniert ein Feuerwerk" wissen möchten. Altersempfehlung: ab 7 Jahre

Das Buch: Professor Astrokatz - Physik ohne Grenzen, Dr. Dominic Walliman (Autor), Ben Newman (Illustrator),Übersetzt von Sylvia Prahl, Nord-Süd-Verlag 2016
72 Seiten, gebunden,29x29cm, CHF 29.90, Euro 23,00



Lies auch das von Professor Astrokatz: Universum ohne Grenzen 

* * *

Vergleich mit "Wie schnell ist das Licht" von Colin Stuart:


Auf den ersten Blick gleichen sich die Bücher sehr. Die Grafik ist nahe beieinander und beide Bücher behandeln das Thema sehr gut. Für mich gibt es dennoch ein paar Unterschiede: 
Der Text von Dominic Wallimann ist näher am klassischen Unterrichtsstoff dran mit den Begriffen, es bleibt aber verständlich. Die Periodentafel ist super erklärt! Der Inhalt könnte auch mit einer angepassten Grafik für die Oberstufe passen.
Die Figuren, allen voran Astrokatz der durch das Buch führt, sprechen direkt durch die  Sprechblasen zu einem.
Die Illustrationen von Ximo Abadia unterstreichen im Buch "Wie schnell ist das Licht" grafisch die Wellen, Rhythmen und Stimmungen. Bei Geräuschen im Weltall fliegt schon mal eine Klaviertastatur dem Astronauten um die Ohren...Weniger Comic, als raffinierte Illustration, die es auch zu einem Wimmelbuch macht.

Am besten benutzt du den "Blick ins Buch", um herauszufinden, welches der zwei Bücher das passende für euch ist...

(Disclaimer: Ich habe vom Verlag ein Rezensions-Exemplar bekommen. Geschrieben habe ich 100% meine persönliche Meinung.)

Hier geht’s zur Bücher-Übersicht im Blog.

1 Kommentar:

  1. Liebe Natalie

    die Bücher von Astrokatz stehen schon auf meiner Wunschliste. Langsam passen sie auch vom Alter meiner Kinder.
    Danke fürs vorstellen.

    Liebe Grüsse Eva

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird demnächst frei geschalten. Danke für deine Geduld!