Apfel, Apfel...mit dir wird gedruckt
DIY Camera für deine Ferienerinnerungen
Es wird tierisch - Pflanzentöpfe bemalen
Pappmache - Tropical Fruits Bowls
Big Bubbles - selbstgemacht!!!

Montag, 30. Dezember 2019

Bilderbuch - Little People, BIG DREAMS - Jane Goodall


Jane Goodall muss über sehr viel Neugier, Geduld, Hartnäckigkeit verfügen und eine grosse Liebe für die Natur verspüren, wenn man sich ihre Lebensgeschichte anschaut. Weltberühmt mit ihrer Verhaltensforschung über Schimpansen, war sie im November in Zürich, um sich an ihrem JGI-Institut an der Uni mit Schülern zu treffen und einen Vortrag zu halten. 

Das Bilderbuch aus der Serie Little People, BIG Dreams beginnt mit: "Die kleine Jane war ganz verrückt nach Tieren und nach der Natur. Sie hatte einen Stofftieraffen, der wich ihr nicht von der Seite".

Im Buch nimmt sie uns mit nach Afrika zu den wild lebenden Schimpansen und wir begleiten sie heute, wo sie sich für den Schutz des Lebensraumes der Schimpansen engagiert und Bildungsprojekte für Kinder im Bereich Umweltschutz organisiert. 

Die Autorin schafft es, diesen eindrücklichen Lebenslauf in eine einfühlsame Geschichte einzubinden und die Illustrationen dazu fangen die Träume und Situationen wunderschön und witzig ein.

Das Buch: 
Little People, BIG DREAMS, Jane Goodall, Maria Isabel Sánchez Vegara, Illustriert von Beatrice Cerocchi
Halbleinen, 32 Seiten, CHF 20.50, 13,95 Euro


Lies auch das vom Insel-Verlag: little people, big dreams, stephen hawking


Hier mein Basteltipp aus dem Archiv dazu:

Der kleine Affe hat für den Fototermin kaum still gehalten und hat nur Unsinn im Kopf.



Wäre doch was mit dem Zapfen vom Sekt am Neujahrsmorgen...



Was du dafür brauchst:

Material: 
Sektkorken - Metallbügel von der Flasche - Pfeifenputzer in Braun und Gelb - brauner Filz- Bastelkleber - wasserfester Filzstift in Schwarz und Weiss*

Werkzeug: 
Kastanienbohrer - Schere

*statt weissem Filzstift weisse Acrylfarbe verwenden.

Hinweis: Eine 3+-Anleitung wegen verschluckbaren Kleinteile. Vorsicht mit dem Kastanienbohrer.



1. Für die Arme einmal quer durch den Zapfen bohren und den Pfeifenputzer durchziehen. Armlänge anpassen und abschneiden.

2. Auf der Unterseite des Korkens 2 Löcher bohren und Pfeifenputzer als Beine rein drücken und formen.

3. Für das Gesicht mit weissem Marker ein Oval aufmalen. Trocknen lassen. Das Gesicht aufmalen.

4. Kleine Ohren ausschneiden und seitlich anleimen.

5. Auf der Rückseite ein Loch bohren und den Pfeifenputzer reinstecken und formen.

Der kleine Affe ist fertig und freut sich, wenn mit ihm gespielt wird. Hast du noch einen zweiten Zapfen? wie wäre es mit einem Spielkameraden?


Disclaimer: Ein herzliches Dankeschön dem Verlag für das Rezensionsexemplar. Geschrieben habe ich 100% meine persönliche Meinung.

Kennst du schon mein Bücher-Board auf pinterest? 
Mittlerweile sind es bereits über 88 eigene Buchbesprechungen mit Tipps zum Vorlesen, Entdecken& Kreativ sein!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Der Kommentar wird demnächst frei geschalten. Danke für deine Geduld!