der Osterhase ist unterwegs - ein Upcycling-Projekt
30+ Ideen für Ostern
Wunderblumen - öffnen sich wie von Zauberhand...
Die Vögel bekommen ihr eigenes Vogelhaus
Buchzeichen: Origami-Herzen

Freitag, 14. Oktober 2016

Eine Vogel-Marionette aus Rosskastanien - Basteln im Herbst


Habt ihr Rosskastanien gesammelt und seit am überlegen, was ihr damit machen könnt? Wie wäre es mit einer Marionette. Der komische Vogel ist schnell gemacht. Etwas Denksport (wo kommen die Löcher hin?) ist auch dabei. 

Was es dafür braucht:
- 4 Rosskanstanien (2 davon abgeflacht oder kleiner als Füsse)
- Gummiband
- Garn
- 3 Federn (2 davon passend als Flügel)
- roter Moosgummi ca. 4 x 1,5cm
- 1 Chopstick (kleiner Ast oder Bleistift geht natürlich auch)

- Kastanienbohrer
- Schere
- altes Holzbrett
- weisser und schwarzer Filzstift, wasserfest

Anmerkung: Das ist eine 2. Kindergarten-1. Klasse-Anleitung. Mit jüngeren Kindern ist eine Schraubvorrichtung zum festhalten der Rosskastanien empfohlen. Helft wenn nötig bei den Knoten.


1. Die Kastanie, die den Körper darstellt, wird 3x durchbohrt:
- 1x von oben nach unten
- 1x von vorne nach hinten
- 1x für die Flügel, etwas vor der Mitte horizontal bohren

2. Die beiden Füsse je 1x von oben nach unten durchbohren.

Tipp: Die Stellen mit weissen Filzstift markieren.



3. Beim Kopf 1x bohren und 1x einritzen:
- 1x von oben nach unten
- 1x vorne mehrmals einstechen und einritzen*, damit der Schnabel reinpasst. Dieser ist als eine Raute aus dem Moosgummi geschnitten (Länge 4cm, Breite in der Mitte 1,5cm).
Die Augen malen: grösserer Kreis in Weiss und kleiner in Schwarz in der Mitte.

* Beim einritzen gut aufpassen, mir ist dabei der Bohrer ausgerutscht und ich habe mir in den Daumen reingebohrt. Es geht schon wieder :-) 



4. Mach eine Auslegeordnung mit allen Teilen:
Gummiband abschneiden für Hals (20cm) und Beine (25-30cm)
Garn für Kopf und Körper an Chopstick knoten: 2x 25cm

Kopf zu Körper:
Gummiband durch das horizontal Loch in der Kastanie einfädeln. Beim Schwanz verknoten.
Halslänge bestimmen und unter dem Kopf einen Knoten machen. Kastanie mit Schnabel einfädeln und oben verknüpfen.

Beine:
In der Mitte des Gummibandes einen Knopf machen und beide Enden durch das Loch von oben bei der mittleren Kastanie. Vielleicht das Loch etwas grösser machen, dass du am ersten Gummiband vorbeikommst. Unten die zwei "Füsse" mit der flachen Seite nach unten einfädeln und verknoten.

Flügel und Schwanz:
Zwei Federn als Flügel seitlich reinstecken und hinten als Schwanz.



Marionetten-Fäden:
Die zwei Garne am Kopf und Rücken befestigen und einfache Schlaufen beim Chopstick machen.


Die Marionette aufheben und die Länge der Fäden bestimmen. Der Kopf kann auf der gleichen Höhe wie der Körper sein oder etwas darüber. Du kannst auch den Faden ein paar Mal um den Stecken wickeln.

Variante: Du kannst die Gummibänder mit Holzperlen verzieren :-)




Jetzt wünsche ich viel Spass beim Spielen...




und Vorhang auf für den komischen Vogel!



Rosskastanien trocknen langsam aus und schrumpfen dabei (bis zur Hälfte). Eventuell musst du den Schnabel und die Knoten dann etwas anpassen. 

Lies auch das: Der Farbstift wird zur Figur (Rosskastanie) - Halloween-Marionette - Handpuppen aus Socken

Herzlichen Dank für deinen Besuch hier bei schaeresteipapier
Über einen Kommentar freue ich mich immer!

Kommentare:

  1. Wundervoll! Eine ganz tolle Idee! Die werd ich mir merken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin
      Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar und den Besuch hier im Blog.
      4 Kastanien genügen :-)
      Lieber Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. ...das ist so schön, liebe Natalie,
    habe ich gestern gleich ganz begeistert weiter erzählt und gezeigt...und mir gemerkt für die Enkel, wenn sie denn irgendwann mal kommen ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgitt
      Marionetten basteln geht doch immer :-)
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen
  3. Eine tolle Idee, endlich mal was anderes, bewegliches - vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool und schon gespeichert. Kastanien sind da. Die Kids kommen morgen wieder. Da haben wir doch gleich das Richtige für die Herbstferien zu tun. Und die Planung einer ähnlichen Marionette aus Wollknäueln schiebe ich noch ein wenig auf.
    Danke und liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Anette
      Könnte auch kombiniert werden!
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen