Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Mittwoch, 30. September 2015

Ein Elfchen auf Blätter geschrieben


Kennst du die Elfchen? Nein, nicht die kleinen Fabelwesen im Wald, sondern das Wortspiel mit 11 Wörtern. Ich wollte gerne Worte auf Blätter schreiben und da ich nicht bewandert bin im Reimen, fielen mir die Elfchen ein, die ich an einem Schulbesuchsmorgen kennengelernt habe.

Was du dafür brauchst:
- getrocknete Blätter
- wasserfester Filzstift


ELFCHEN
Wie es geht:
Erste Zeile : Ein Wort
Zweite Zeile: Zwei Wörter
Dritte Zeile: Drei Wörter
Vierte Zeile: Vier Wörter
Fünfte Zeile: Ein Wort

Bedeutung:
Erste Zeile: Eine Farbe, Gegenstand, Jahreszeit...
Zweite Zeile: Was macht das Wort?
Dritte Zeile:  Wo oder wie ist es?
Vierte Zeile: Was meinst du dazu?
Fünfte Zeile: Das Fazit!

Das einfache Gedicht besteht aus elf Wörtern auf fünf Zeilen verteilt und reimt sich nicht. 

Meine zwei Elfchen habe ich beim warten auf die S-Bahn in die Notizblatt-App geschrieben. Verbesserungs-Potential durchaus gegeben:-)
Das Gold-Elfchen habe ich extra auf gelbe Blätter geschrieben. Passt, oder?


Eine zweite Idee:
Je ein Wort auf Blätter schreiben und dann damit eine Geschichte erzählen. 
Oder Paare bilden: Warum-Darum, Ja-Nein, Tram-Schiff, Hoi-Ciao...beidseitig...

Getrocknete Blätter ersetzen Notizzettel oder eigens zugeschnittenes Papier.
Was fällt dir dazu ein?


So, jetzt noch Glitzerleim auf Perückenstrauch-Blatt als Sprechblase :-)




Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.