Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Samstag, 10. Oktober 2015

In der Milchtüte spukt es...


...und die Fledermäuse hängen an dem kahlen Baum, der aus dem Kamin herauswächst. Wenn du Lust hast mit den Kindern zusammen ein Spukhaus zu machen, gibt's jetzt die Anleitung dafür.

Was du dafür brauchst:
- leere und ausgewaschene 1L-Milchtüte / Tetrapack (für jedes Kind eine)
- Aststücke
- schwarzes Papier oder Plastikfolie für die Fledermäuse
- schwarze Plakatfarbe
- Schmirgelpapier
- Pinsel
- Schere
- Japanmesser oder Küchenschere
- schwarzes Garn
- weisser wasserfester Filzstift oder Kreidestift
- LED-Kerzenlicht
- Malschürze

Sicherheitshinweis: Das Schneiden der Türen und Fenster nur unter Aufsicht von Erwachsenen. Nur mit LED-Teelichtern verwenden!


Wie es geht:
1. Die Milchtüte mit dem Schmirgelpapier anrauhen.

2. Mit der schwarzen, unverdünnten Plakatfarbe ganz bemalen und trocknen lassen. Am Schnellsten gehts in der Sonne oder mit einem Haartrockner.

3. Fensterläden, die Tür und die Dachziegel mit dem weissen Stift draufmalen.

4. Vorsichtig die Fensterläden und Türen aufschneiden:
Fensterladen= Schnitt oben und unten und senkrecht in der Mitte. 
Türe= oben und unten und seitlich
Die Flügel mal ganz heraus klappen und dann fast wieder schliessen.

5.  Ein paar kleine Aststücke zusammenbinden und in die Öffnung im Dach stecken. 

6. Aus den schwarzen Papier (1,5x5,5cm) kleine Fledermäuse schneiden und an den Ästen befestigen. Streifen in der Mitte falten - Kopf und Flügel zuschneiden.

Jetzt nur noch das LED-Teelicht reinstellen und dein Spukhaus ist fertig!


Probiere aus, wie weit du die Fensterläden offen haben möchtest.
Wer Lust hat schneidet noch gruslige Silhouetten, die im Haus oder darum herum ihren Spuk treiben...



Halloween-Ideenübersicht hier im Blog

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.