Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Mittwoch, 30. Januar 2013

Wohnen mit Kindern


  
TEIL 1
Heute geht es los bei schaeresteipapier mit der 3-teiligen Serie über das Wohnen mit Kindern. Ich bin selber mittendrin in der Umgestaltung des Zimmers meines 7-jährigen Sohnes.

Sonntag, 27. Januar 2013

Mond und Sterne - Kometen Karussell


Heute gibt es bei schaeresteipapier ein Kometen-Karussell. Die Mond und Sterne-Serie geht damit endlich wieder weiter! 
Was es dafür braucht habt ihr alles zu hause und das tolle an diesem Karussell ist, dass es ganz ohne Batterien funktioniert! Hier geht es zur Anleitung:

Was ihr dafür braucht:


KARUSSELL
- 5 dl-PET-Flasche, sauber ausgewaschen mit Deckel
- 2 Büroklammern
- 2 Gummibänder
- Ahle (Löcher eindrücken)

KOMET
- Kugel Durchm. 2cm (Fimo)
- Plastikfolie 6x25cm (Bonbonpapier, Pastaverpackung.....)
- Schere


Dieses Projekt ist ab Schulalter geeignet. Beim eindrücken der Löcher braucht es viel Kraft und man kann abrutschen. Besser ihr macht das für eure Kinder.

Wie es geht:


1. Drückt mit einer Ahle je ein Loch von 5mm in die Deckelmitte und die Mitte des Flaschenbodens. 
2. Verschlauft die zwei Gummibänder miteinander  
3. Fädelt das Gummiband durch das Loch im Flaschenboden ein
4. Fixiert das Ende des Gummibandes mit einer Büroklammer.



5. Nehmt die zweite Büroklammer und biegt sie gerade
6. An einem Ende biegt ihr eine kleine Schlaufe. Dann die Büroklammer durch das Loch im Deckel stecken und Mitte Draht 90° biegen.
7. Gummiband in die Drahtschlaufe ziehen und Deckel zudrehen
8. Am Ende des Drahtes einen Bogen biegen. 


9. Die Fimokugel in die Mitte der Plastikfolie legen und falten
10. Folie oberhalb der Folie gut zu drehen 
11. Mit der Schere Streifen einschneiden für den Kometenschweif
12. Komet in Bogen legen und den Draht etwas zusammen drücken. 

Den Kometen fliegen lassen....




Mit der einen Hand die Flasche halten und mit der anderen Hand das Gummiband spannen. "Kurbelt" solange, bis die Gummibänder ganz eng eingedreht sind.


Jetzt könnt ihr loslassen und der Komet dreht seine Runden.

Ganz wichtig: Haltet die Flasche immer in der Hand, wenn ihr sie aufzieht und es sich dreht, sonst fällt sie um! 
Nicht richtig eingehängte Anhänger können sich losreissen und einem ins Gesicht fliegen. Nichts scharfes oder spitziges verwenden.

Klappt es nicht auf Anhieb? Dreht der Komet sie rückwärts? Dann lasst es auslaufen und "kurbelt" das nächste Mal in der anderen Richtung auf. Die Art der Gummibänder, Grösse der Büroklammer und Gewicht-Volumen der Anhänger beeinflussen das Drehen des Karussells. Da gilt es auszuprobieren was am besten passt!

Variante Sohn: Anhänger möglichst klein und schwer, da es sich dann schneller dreht!
Variante Mami: Möglichst leicht und mit Schweif für langsame Drehungen wie ein richtiges Karussell.

Ideen für weitere Anhänger:


- Origami Taube oder Schmetterling aus Alufolie 
- Sojasaucen-Fisch
alle mit Büroklammern beschwert und gleichzeitig als Aufhängung.

Habt ihr's gemerkt? Die Modellflieger-Piloten werden es sofort gesehen haben. Der Gummiband-Antrieb wird auch für Modell-Propeller-Flieger verwendet. Die Idee zu diesem Karussell ist aus dem Buch The Best of MAKING THINGS von Ann Sayre Wiseman.

Die Mond und Sterne - Serie:
schon gelesen?

Das ist mein Beitrag zu Nina's Upcycling Dienstag!

Update 9.2.2013: Der Komet zieht seine Bahnen heute bei weupcycle

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Mittwoch, 23. Januar 2013

Vogelhochzeit - Kindermasken


Heute gibt es bei schaeresteipapier einen Beitrag zur Vogelhochzeit. Die meisten kennen das bekannte Volkslied: Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde, Fiderallala...Es gibt auch ein Vogelhochzeit-Brettspiel, dass ich als Kind bei meiner Großmutter öfters gespielt habe und jetzt wieder mit meinem Sohn zusammen. 
In vielen Teilen Deutschlands wird am 25. Januar die Vogelhochzeit von Kindern nachgespielt mit selbstgebastelten Vogelmasken und Kostümen. Eine Drossel (Mann) und eine Amsel (Frau) die Hochzeit halten mit vielen Gästen zusammen.

Drossel, Amsel und Eule haben wir uns aus den vielen Vögeln ausgesucht. Da mein Upcycling-Vorrat dringend etwas abgebaut werden sollte, habe ich so viele Materialien daraus verwendet wie möglich.

Sonntag, 20. Januar 2013

Balkongarten mit kids - für kleine Polarforscher


Auf dem Balkon sind die Pflanzen eingepackt oder im Keller am überwintern. Die Steckensammlung als Vogelfutterbaum im Einsatz. Diese Woche ist es nun endlich wieder kalt genug um das Polar-Forschungslabor auf dem Balkon in Betrieb zu nehmen. Kann man sonst Experimente mit Eis nur nach dem wenigen verfügbaren Platz im Tiefkühlfach machen, ist jetzt ein riesiger (Balkon) Tiefkühler vorhanden!

Den Anfang Im Polarforscher-Labor machen farbige Eiswürfel:

Was es dafür braucht:
- leere und ausgewaschene Joghurtbecher
- Lebensmittelfarbe oder Wasserfarbe
- Wasser
- Aussenbereich unter 0°C

GANZ WICHTIG auf den Balkon: 
- Auffangwanne für farbiges Schmelzwasser.

Optional: Thermometer für Aussenbereich.


Wie es geht:
- Plastikjoghurtbecher mit Wasser füllen und ein paar Tropfen Farbe hineingeben.
- Die Becher rausstellen und warten bis das Wasser ganz gefroren ist.
Wenn ihr einen Thermometer draussen habt, können eure Kinder selber schauen, ab wieviel Grad es gefriert oder taut. Sind es Tage mit Sonne und über 0°C kann es einige Tage dauern oder aber eine kalte Nacht genügt schon.

- Das Eis vorsichtig herauslösen und auf einen Teller oder Blech mit hohem Rand stellen, um das farbige Schmelzwasser aufzufangen. Ev. Becher mit den Händen etwas anwärmen. 


Sehen toll aus, oder? 


Farbiges Wasser mit Zeitungspapier auffangen.


Auch toll ist es einen Gegenstand einfrieren zu lassen. Nüsse, Blätter, Beeren....


Die Vögel waren am Futterbaum. Die Spuren beweisen es!
Fotografieren lassen sie sich leider immer noch nicht.....


Eisberg an der Kante.....


Vorgestern gelang mir mit dem Macro-Objektiv die erste Schneeflockenaufnahme!

Weitere Experimente mit Eis und Schnee hat es hier:


Herzlichen Dank an Frau H. für diese tolle Idee letzten Winter im Kindergarten!

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Samstag, 19. Januar 2013

Wohnen mit Kindern - Erinnerung



Zur Erinnerung: mails bis zum 22.1.13 können berücksichtigt werden.

Ihr könnt mir eure Ideen auch senden ohne Bilder dazu.

Wenn die Zeit nicht reicht das "Styling-Team" aufzubieten oder ihr eure Privatsphäre nicht preisgeben möchtet.
Ich fände es wirklich toll zu erfahren, welche Einrichtungs-Ideen euch das Leben mit euren Kindern erleichtert hat.


Aufruf zum mitmachen!

Wenn ihr tolle und praktische Ideen zu Kinderzimmer/ Eingangsbereich-Garderobe/ Familien-Anzeige"brett" umgesetzt habt, schickt mir doch ein mail mit einem Foto und einem kurzer Beschrieb zur Einrichtungsidee dazu( bitte auch Anzahl Kinder/ Alter). Bei eigenem Blog gerne das gewünschte Foto und dem direkten link zum post.Bei den Fotos brauche ich von euch eine kurze Erlaubnisnotiz zum veröffentlichen im mail dazu, Merci. Das ganze bitte an

mit_schaersteipapier(at)gmx(dot)ch



Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Freitag, 18. Januar 2013

post Nr. 100 / Fotobuch


Der 100-post bei schaeresteipapier ist auch schon wieder Geschichte! Ende April habe ich angefangen und im Dezember waren es schon 100 Beiträge! Basteln, Kochen und Spielen im Frühling, Sommer, Herbst und jetzt im Winter. Im Notizbuch hat es schon ziemlich viele Ideen für's 2013 und ich freue mich auf die nächsten 100 Beiträge.

Hier ist der link zum Post Nr.100

Debbie von CEWE hat meinen Blog bei den Brigitte Mom Blogs entdeckt und mich und weitere Bloggerinnen angefragt, ob ich ein Fotobuch bei ihnen ausprobieren möchte. Hat mich natürlich sehr gefreut, dass meine Fotos ihr aufgefallen sind. Da ich eh schon am überlegen war, wie ich meine ersten 100 Post zusammenstellen möchte, habe ich spontan zugesagt.
Sie haben ein quadratisches Fotobuch im Angebot und da ich im Augenblick sehr Quadrat-lastig bin, war die Entscheidung für welches Format einfach. Da ich dann doch weniger Zeit als gedacht dafür verwenden konnte, habe ich die vorgegeben 26 Seiten genommen mit Digitaldruck und einer Heftklammerbindung.
Mein Mann und ich machen schon seit einigen Jahren von unseren Ferienfotos Fotobücher und für Weihnachten einen Fotokalender. Meistens mit iphoto und bei apple gedruckt. Das CEWE- Programm kann in etwa gleichviel und mit der Druckqualität bin ich sehr zufrieden. Die Umstellung auf ein neues Programm und die Funktionen ausprobieren haben etwas Zeit gebraucht. Der Hilfsraster ist praktisch und ich habe ein Layout nach meinen Wünschen umgebaut. Die Fotos habe ich in einen eigenen Ordner kopiert (auf gewünschte Auflösung angepasst) und ins Fotoprogramm hochgeladen. Den Text habe ich direkt aus meinem Blog (Internetbrowser offen) rüber kopiert und noch die Schriftart-und Grösse angepasst. 


Wie man ein Fotobuch zusammenstellt. 
Ein paar Tipps dazu:


Ganz klar unterscheiden muss man, ob man ein Fotobuch mit einfachen Textmöglichkeiten oder mit einem Profi-Layoutprogramm (mit Seitennummerierung/Blocksatz etc.) eine Druckvorlage machen möchte.


Beim erstellen von Fotobüchern haben wir gemerkt, dass ein einfaches und strenges Layout und eine sorgfältige Fotoauswahl das wichtigste sind und man auch immer mindestens 3 Abende einrechnen muss.



1. Abend Buchgrösse mit Layout auswählen. Erste Auswahl der Fotos einsetzen

2. Abend Fotos ergänzen, ev. Layout anpassen

3. Abend Text kontrollieren, drüber schlafen und dann abschicken.

Hier nun ein paar Schnappschüsse vom schaeresteipapier post 0-100:






Vielleicht erweitere ich das Fotobuch noch und lasse es als Hardcover drucken.


Herzlichen Dank für die Fotos machen, Thomas!

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Mittwoch, 16. Januar 2013

Sofa Kissen Wollknäuel


Die Strickschnüre (Stricklisl) sind endlich verarbeitet worden und zwar zu zwei Sofakissen. Das Motiv sind die Umrisse von zwei Katzen. Die Stricklisl-Schnüre waren schon eine Weile in der Nähschachtel als ich bei michelemademe ein ganz tollen Kissen entdeckt habe. Da war es sofort klar, was mit den Schnüren passieren wird....


Hier geht's es zur Anleitung:


Was es für ein Kissen braucht:

- helle Kissenhülle 50x50cm
- rote Wolle
- Stricklisl* mit Stricknadel
- Karton oder Set  45x45cm
- Stecknadeln und Nähnadel und -faden rot
- Kissenfüllung
- Ausdruck mit Umrissen von Katzen (zB google Bilder)

* Stricklisl mit 4 Nägeln oder 4-5 Bügeln oder eine selber gemachte Megastricklisl mit leerer Kartonrolle, 6 Eisstengeln aus Holz und Klebeband.


Wie es geht:

- Mit Stricklisl eine Schnur von etwa 1.80m bis 2m stricken.

Anleitung Stricklisl (von oben links nach unten rechts)

1. Wolle durchs Loch einfädeln
2. Schlaufe um ersten Nagel
3. Im Uhrzeigersinn um die weiteren 3 Nägel wickeln.
4. Wolle am 1. Nagel über der Schleife plazieren und mit der Stricknadel die Schlaufe darüber ziehen. Stricklisl drehen und bei 2. Nagel weitermachen....

- In die Kissenhülle den Karton stecken (verhindert das zusammennähen der Hülle) und die Schnur auslegen. Die Umrisse der Katze abstecken.  Tipp: Ihr könnt auch zufällige Formen und Muster machen. Lasst eure Kinder die Schnur wie eine Schlange über den Stoff bewegen oder zufällig fallen lassen. Spiralen sind auch sehr schön.....

- Mit dem Nähfaden in gleicher Farbe annähen.


Bei der sitzende Katze ist das Motiv zu weit unten. Am besten immer umlaufend 5cm frei lassen. Bei der schlafenden Katze fehlte noch etwas. Deshalb kriegte sie ein Gesicht gestickt. Inspiriert von den Tiergesichtern von Donna Wilson's Stricktieren und Kissen.

Update zu neues ausprobieren: Die Schalvariante mit Pompoms



Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Sonntag, 13. Januar 2013

Macro - Fundstücke unter dem Mikroskop


Heute geht es bei schaeresteipapier in den Makrobereich. Mein Sohn hat zu Weihnachten ein Mikroskop geschenkt bekommen und ich ein Makro-Objektiv für mein iphone. Kaum ausgepackt haben wir alles Greifbare unter die geschliffene Linse und an das Objektiv gehalten. Spannende Exemplare sind eher zufällig in eine leere Pralinenschachtel gewandert. Das war so schön anzusehen, dass ich diese dann noch mit Fundstücken aus dem Wald ergänzt habe. So wie ein Mini-Museum oder eine Wunderkammer (Naturalienkabinett).




Besonders schön sind Schneckenhäuser und Federn mit Macro fotografiert.


Was ist das ?



(glasierte Tonscherbe)



3x3 Aufnahmen (olloclip für iphone 4S) in direktem Sonnenlicht

Anmerkung: Mikroskope sind ab Schulalter für Kinder geeignet. Auch dann noch darauf achten, wie die Handhabung ist, wie sorgfältig damit umgegangen werden muss. Für jüngere Kinder sind robuste Lupen spannend.


Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Donnerstag, 10. Januar 2013

Wohnen mit Kindern - Aufruf zum mitmachen


Ende Dezember und Januar ist eine gute Zeit,um aufzuräumen und auszumisten,Platz zu machen für Neues. Das Kinderzimmer ist bei uns auch wieder einmal dran. Neue Bedürfnisse (heranwachsen/Schule/Freunde) machen es nötig, die Einrichtung zu überdenken. Ich habe schon einige Ideen gesammelt (zB pinterest) und bei Freundinnen mit älteren Kindern nachgefragt.
Geplant ist ein post Ende Januar/Anfangs Februar für euch dazu. 

Aufruf zum mitmachen!

Wenn ihr tolle und praktische Ideen zu Kinderzimmer/ Eingangsbereich-Garderobe/ Familien-Anzeige"brett" umgesetzt habt, schickt mir doch ein mail mit einem Foto und einem kurzer Beschrieb zur Einrichtungsidee dazu( bitte auch Anzahl Kinder/ Alter). Bei eigenem Blog gerne das gewünschte Foto und dem direkten link zum post.Bei den Fotos brauche ich von euch eine kurze Erlaubnisnotiz zum veröffentlichen im mail dazu, Merci. Das ganze bitte an

mit_schaersteipapier(at)gmx(dot)ch

mails bis zum 22.1.13 können berücksichtigt werden.

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Mittwoch, 9. Januar 2013

Januar Rätsel - mit einem Pinguin


Heute gibt es das Januar-Rätsel bei schaeresteipapier. Es ist ein Pinguin-Labyrinth. Druckt das PDF aus und sucht den Weg durch den Irrgarten. Wenn ihr mögt, könnt ihr das Blatt dann noch ausmalen!





Viel Spass dabei!

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Samstag, 5. Januar 2013

Ein 3-GEWINNT zum Dreikönigstag


Heute gibt es bei schaeresteipapier ein 3 gewinnt (Tic tac toe) zum Dreikönigstag zum selber machen. Ich war am überlegen, ob ich für den Dreikönigstag etwas machen möchte, als ich das letzte Praliné aus dieser Schachtel gegessen habe. 3x3, ideal für ein 3 gewinnt*. Das Spielfeld ist da,  jetzt braucht es noch 2x5 Spielsteine aus? Zu wenig Fimo in passender Farbe zu hause, die Läden geschlossen. Dann doch mal eingefärbter Salzteig ausprobieren, wie ihn Nina vor Weihnachten gemacht hat. Hier die Anleitung für ein königliches 3 gewinnt:

Ihr braucht dafür:
-Schachtel mit Spielfeld 3x3
-2x5 Spielfiguren aus eingefärbten Salzteig

Rezept Salzteig:
- 1/2 Kaffetasse Mehl
- 1/2 Kaffetasse Salz
- 1TL Öl
- 1-2 EL Kurkuma oder Currypulver
- 1-2 EL Kaffee- und etwas Kakaopulver
- 4-8 EL Wasser
- 2 Schüsseln und Löffel

- etwas Mehl und das Wallholz zum ausrollen
- Messer und Schaschlikspiess
- Backform mit Backpapier ausgelegt


1. Backofen auf 130°Grad vorwärmen
2. Mehl und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die Menge halbieren und in die zweite Schüssel umfüllen. In eine Schüssel Kurkuma und in der anderen Kaffepulver gut untermischen. Je ein paar Tropfen Öl dazu.
3. Jetzt Löffelweise Wasser dazugeben und umrühren bis der Teig ideal ist zum kneten. Falls er zu feucht ist wieder etwas Mehl dazugeben. Teig gut durchkneten.


4. Mit den Wallholz den gelben Teig zuerst 1cm dünn ausrollen und Quadrate zuschneiden. Etwas kleiner als die Spielfelder. 
1. Variante:  aus einem Weinkorken einen Kronenstempel schnitzen und in den Teig drücken oder 2 Variante: mit Messer Zacken ausschneiden und mit Spiess eindrücken verzieren, dann auf das Backblech legen.
5. Tisch und Messer säubern und den braunen Teig verarbeiten.
6. ca. 60-80 min. bei 130° backen. 
7. herausnehmen, abkühlen lassen und dann kann es losgehen mit dem Spiel!

Anmerkung zu Salzteig: Zuviel Kakaopulver und Mehl lassen den Teig ziemlich aufgehen. Für Spielsteine nicht geeignet, wohl aber um für den Spiel-Lebensmittel-Laden Brot und Gebäck herzustellen. Ihr könnt auch Lebensmittelfarbe verwenden, vor dem backen mit Milch bestreichen (Braunton) oder nachher mit Acrylfarbe bemalen...


* 3 gewinnt oder auch Tic tac toe genannt, kennt man seit römischen Zeiten. Bekannt ist es als Papier und Bleistift -Spiel mit X und O's für zwei Spieler. 

Spielregeln:
Das Spielfeld besteht aus 3x3 Feldern. Ein Spieler fängt an und setzt seinen Stein, der zweite seinen auf ein neues Feld. Wer zuerst 3 in einer Reihe, Spalte oder Diagonale hat, ist der Gewinner. Achtung, es kann auch unentschieden ausgehen. Der Verlierer darf beim nächsten Spiel beginnen....Es kann auf 5 oder 10 Siege gehen oder was ihr vorher abmacht.


Guter Einstieg bevor man sich an's Vier gewinnt wagt. Wir haben schon einige Tic-tac-toe-Spiele selber gemacht, mit Karte, Klebestreifen und Bügelperlen. Draussen mit Kreide oder Ästen das Spielfeld unterteilt und je 5 Steine, Schneckenhäuser, Baumnüsse dazu gesucht...(Ich hab auch eines auf den iphone drauf, für unterwegs...)


In der Schweiz wir am 6. Januar  bei vielen zu hause ein König gesucht. In einem feinen Hefekuchen mit mehreren Stücken ist eine kleine Königsfigur versteckt. Wer ihn in seinem Stück hat, darf für den ganzen Tag König sein und kriegt auch eine Krone dazu! 

Update: Gespielt wird heute bei Nina's Upcycling Dienstag!
Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!