Adventskalender mit Nikolaus
Leckere Kekse mit Durchblick
Der Stickrahmen wird zum Adventskranz
Scherenschnitt - Schneeflocken
Ganz viele Bastel-Ideen für Weihnachten

Dienstag, 26. Dezember 2017

Blog-Nachlese 2017


Zwischen Weihnachten und Silvester habe ich endlich Zeit durchzuatmen, aufzuräumen und mir zu überlegen, was ich mit dem Blog 2018 machen könnte. 
Doch zuerst gibt es einen Rückblick von 2017: Ich habe viel im Job gearbeitet und hatte immer das Gefühl, zu wenig Zeit für den Blog zu haben. Alle DIY-Anleitungen mal rausgesucht, ist dann doch einiges zusammen gekommen :-) 
Beginnen wir mit dem MATERIAL, das auch im Blogtitel vorkommt: PAPIER!
Das Papier wird gefaltet, geschnitten und bemalt. Das grosse Thema ist natürlich Origami. Die Neugier, von wem der Entwurf vom Schnipp-Schnapp wohl sein könnte, hat mit zu einem kleinen Büchlein geführt, dass ich antiquarisch für drei Franken gekauft habe. Die Herren Murray & Rigney haben 1928 "Fun with Paper Folding and Origami" herausgebracht. In ihrer Sammlung habe ich den "Salt Cellar" und "The Goose's Head" und vieles mehr entdeckt. 
Der Salt Cellar ist bei uns besser als Schnipp-Schnapp oder Himmel und Hölle bekannt. Fast jeder hat es im Kindergarten falten gelernt. Für den Valentinstag habe ich es mit einer Druckvorlage probiert und beim Origami-Workshop in Zug haben wir damit eine Wandinstallation begonnen... Die Nestlinge füttern ist ein Sortierspiel mit dem Goose Head, das eine Weiterentwicklung vom Boot ist:-)

Hier sind alle Anleitungen zum Thema Papier & Falten:


Ich nähe sehr gerne von Hand mit Filz. Für Trixie's Aktion "Sew A Softie" durfte ich dieses Jahr drei Anleitungen beisteuern. Sie engagiert sich in Australien dafür, dass die Kinder von Hand nähen lernen, da es in der Schule keinen Unterricht dafür gibt.

Hier sind alle Anleitungen zum Thema "mit Filz nähen":

Tipp: der google translator übersetzt auch ganz OK vom Englischen ins Deutsche :-)


Diese Jahr habe ich sehr viel mit Naturmaterialen gearbeitet (inklusive für das Buch). Die bunten Tulpenblätter haben den Weg nach draussen als Eislaternen gefunden. Die Sprossenzucht haben sich als Haare für Herrn Broccoli entpuppt. Die ersten Blätter und Blumen auf dem Balkon im Frühling wurden für den Gelatinedruck-Workshop vom Balkon nach drinnen geholt. Im Sommer gab es dann noch einen spannenden Nachmittag mit Sunprint-Papier :-) Für die diesjährige Dekoration draussen habe ich mich auf Neuland begeben und fast schon ein "Tüftel-Labor" eröffnet: Wie malt man am besten einen Terrakotta-Topf an? Wie baue ich ein einfaches Windrad, das den ganzen Sommer hält? 

Hier sind alle Anleitungen zum Thema Balkon & Garten:


Ein PDF mit der Vorlage zum ausdrucken ist OK, aber viel einfacher ist es doch in der Recyclingtonne nach einer passende Verpackung zu suchen. Fündig bin ich geworden bei Milch-und Saftverpackungen(5x im Einsatz), Eierkarton (2x verwendet), Kaffeschachteln, Waschmittelbehälter, Schokoküsse-Box und Zipp-Beutel. 

Hier sind alle Anleitungen zum Thema Upcycling:


2017 habe ich wieder versucht, einige Bloggerinnen, mit denen ich im Kontakt stehe, persönlich zu treffen. In den Sommerferien habe ich Manuela von parisfamily.ch getroffen. Mit Carmen von schweizergarten.blogspot.ch und Pascale Treichler gab es dieses Jahr zwei Workshops (Gelatinedruck und einen Hocker selber machen). Xenia von berlingarten.de habe ich, wie sollte es anders sein, in Berlin getroffen. Beim Workshop in Zug konnte man mit mir zusammen Origami falten. Das grosse Sommerfest war eine Bloggeraktion mit Sabrina von fantasiewerk.ch und 6 weiteren tollen Bloggerinnen zusammen. Mit Sabrina zusammen war ich dann im November an der zweiten Swissblogfamily in Basel mit vielen neuen Gesichtern und interessanten Workshops. Beim Faber Castell-Workshop habe ich Nica vom Blog bastelnmalenkuchenbacken.blogspot.ch kennengelernt und beim Ikea-Event gab es ein Wiedersehen mit Marlene von marlenessweetthings.blogspot.ch

Genug zurück geschaut, jetzt gibt es den Ausblick:
Für's 2018 habe ich für einen Oster-Bastel-Workshop in der Bibliothek Opfikon zugesagt. Mein erstes Bastelbuch geht in den Druck und ich bin mir am Überlegen, ob ich eine Blogger-Parade für Ostern organisieren soll.

Prosecco-Korken liegen herum, daraus konnte man doch....bleibt dran, diese Woche gibt es noch was kleines für den Silvester!

Bildnachweis oberste Reihe, in der Mitte: Carmen Siegrist-Scherrer

Herzlichen Dank für deinen Besuch hier im Blog! Über einen Kommentar freue ich mich immer!

Kommentare:

  1. Wundervoll produktiv bist du! das muss ich doch zum Ende dieses Jahres endlich mal hier bei dir schreiben! Schade, dass mir keine Kinder mehr in die Finger kommen, mit denen ich deine Anregungen aufgreifen könnte...
    Ich wünsche dir fürs neue jahr, dass dir nicht die ideen ausgehen und überhaupt: alles Gute!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderbarer, inspirierender Rückblick! Ich wünsche dir und den deinen alles Gute fürs 2018! Und freue mich auf ein inspirierendes neues Bloggerjahr!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgitt
      Herzlichen Dank! Vielen Dank auch für dein fleissiges Kommentieren hier im Blog :-)

      Löschen
  3. Liebe Natalie!

    Es war wirklich schön, dass wir uns persönlich getroffen haben. Weißt du noch, wie heiß es an dem Abend war? Berlin zeigte sich euch lieben Schweizern von einer ungewöhnlich hochsommerlichen Seite.

    Respekt vor deinem Rückblick, du hast wieder richtig viel auf die Beine gestellt. Für 2018 wünsche ich dir weiterhin viel Gesundheit, Schaffenskraft und Freude am Tun.

    Sei herzlich gegrüßt
    Xenia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Xenia
      Das es in Berlin mit dem Treffen geklappt hat, war wirklich toll :-)
      Auch dir und deiner Familie alles Gute für im 2018!

      Löschen
  4. Liebe Natalie
    Ich freue mich schon auf Deine Beiträge im neuen Jahr und natürlich auch auf unseren Workshop :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Pascale
      Dann auf die neue Küche bei euch und den Workshop!
      Herzlichst, Natalie

      Löschen